Mach Musik e.V.

Wir, der Mach Musik e.V., sind ein gemeinütziger, eingetragener Verein mit Sitz in Potsdam. Wir fördern seit 2008 musikorientierte Bildungsarbeit für und mit Kindern und Jugendlichen (vor allem für Kinder und Jugendliche die in für sie benachteiligenden Lebenslagen leben).

Wir haben derzeit 16 aktive Mitglieder_innen und sind immer auch an neuen Mitgliedern_innen interessiert . 2009 starteten wir mit unserem 1. Mach Musikcamp „das Original“ im Lindenpark Potsdam. Darauf folgten viele weitere Projekte in und um Potsdam. Im Jahr 2012 haben wir in partnerschaftlicher Kooperation mit der Stiftung SPI NL Brandenburg Nord-West (Lindenpark, j.w.d. und clubmitte) die INITIATIVE MACH MUSIK gegründet. Der Verein Mach Musik ist seither fördernd (personel, materiell, finanziell) in sämtliche Projekte der Initiative Mach Musik eingebunden, arbeitet aber auch weiterhin selbstständig.

Leitbild Mach Musik e.V.

Kinder und Jugendarbeit mit Musik.

Ziel des Mach Musik e.V. ist es mit dem Medium Musik und seiner vielfältigen Möglichkeiten Kindern und Jugendlichen Freiräume für Kreativität und Entfaltung zu bieten. Der zentrale Aspekt und somit Kern unserer Arbeit ist die Organisation von Musikkursen und Musikcamps sowie die Zurverfügungstellung von geeigneten Mitteln zum Musizieren für Kinder und Jugendliche die in für sie benachteiligenden Lebenslagen leben.

Mehrere Bereiche.

Die Arbeit des Mach Musik e.V. ist in Schwerpunkte aufgeteilt. Kurse und Camps, Einzelfallhilfe und Soziale Gruppenarbeit, Praxisnahes Lernen, musikorientierte Projektberatung, Eltern- und Öffentlichkeitsarbeit, Bandcoaching, allgemeine Beratung sowie die Vermietung kostengünstige/r/s Instrumente, Proberäume und Equipment.

Für wen?

Ziel ist es, die verschiedenen an den Prozessen beteiligten Personen auf ihrer individuellen Ebene zu stärken und zu fördern. Die Angebote des Mach Musik e.V. beziehen sich auf folgende Zielgruppen:

  1. Kinder und Jugendliche
  2. Musiklehrende und Studierende der Fachrichtung Musikpädagogik
  3. Studierende des Fachbereichs Soziale Arbeit
  4. kooperaierende Institutionen, Vereine, Initiativen
  5. Eltern
  6. an alle die Spaß am Musik machen haben

Das Medium Musik

 Musik ist allgegenwärtig und tief verwurzelt in der Alltagswelt von Kindern und Jugendlichen.  Diese haben in ihrer Einzigartigkeit vielfältigste Kompetenzen, Ideen und Träume, die es zu entdecken, erarbeiten, zu entwickeln und zu verwirklichen gilt. Das gemeinsame Musizieren, die Möglichkeit ein Instrument zu erlernen und die Musik als eine Art der kreativen Entfaltungsmöglichkeiten zu entdecken soll daher Schwerpunkt unserer Arbeit sein. Dabei ist es uns wichtig, dass Kinder und Jugendliche sich mit Werten und Normen auseinandersetzen und aktiv soziale Strukturen erleben, gestalten und festigen können. Um partnerschaftlich und ressourcenorientiert agieren zu können, nehmen Respekt und gegenseitige Akzeptanz eine wichtige Rolle bei uns ein. Wir verbinden dabei Strukturen der Künste, der Freizeitpädagogik, des klassischen Musikunterrichts und der Jugendhilfe in Modellen der Kooperation.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Rahmenbedingungen (finanzielle wie personelle Mittel) und Wege zu finden, um möglichst vielen Kindern und Jugendlichen Zugang zur Musik zu verschaffen, unabhängig von sozioökonomischem Hintergrund, ethnischer Herkunft, oder Geschlecht.

Denn: Musik ist für alle da.