Lasst die Puppen tanzen Finale

eine großartige Vampiergeschichte und ein eigenes Stück Kultur

Seit Oktober 2015 ließen zwanzig Jugendliche der Pierre de Coubertin Oberschule im Lindenpark „die Puppen tanzen“. In diesem kulturellen Bildungsprojekt wurden moderne Musik, kreatives Gestalten und Masken- sowie Puppentheater thematisch miteinander verbunden. So konnten auch schwierige Themen spielerisch bearbeiten werden. In Kursen und Projektwochen im Lindenpark Potsdam hatten die Jugendlichen eine eigene Story erarbeitet, Puppen und Masken gebastelt, eigene Songs geschrieben und nun ihre eigene Show am 17. Juni 2016 im ClubMitte präsentiert.

Als Hauptthema nahmen sich die Jugendlichen die beliebte Vampier und Horrorwelt. Dementsprechend schaurig wurden die Masken gestaltet: Werwolf und Horrormasken, Hörner, Narben, offene Brüche und vor allem viel (künstliches) Blut. Nichts für schwache Nerven also. Aber es wurden auch die greifbareren, „realen“ Themen jugendlicher Lebenswelten nicht ausgespart, denn unsere Vampier Geschwister hatten mit Ausgrenzung zu kämpfen. Begleitet wurde das Projekt von Philipp, Jan und Tom von der Initiative Mach Musik.  Das Projekt wurde gefördert von der Bundesvereinigung kultureller Kinder- und Jugendbildung e.V. und unterstützt von den Bündnispartnern Mach Musik e.V. und der Pierre de Coubertin Oberschule.

Vielen Dank an den Clubmitte für den tollen Support.                                                    gruppe

zum Förderprogramm Kultur macht stark.:

Unter dem Motto Kultur macht stark fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung seit 2013 außerschulische Angebote der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche. Junge Menschen werden in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt, ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt. Sie erfahren persönliche Wertschätzung und erleben, was es bedeutet, etwas bewegen zu können und gebraucht zu werden. Das Projekt „Künste öffnen Welten“ der Bundesvereinigung kultureller Kinder und Jugendbildung e.V.  fördert im Rahmen des Programms „Kultur macht stark“ das Projekt „lasst die Puppen tanzen“. Alle aktuellen Informationen, die Konzepte weiterer Bundesverbände und -initiativen finden Sie unter www.buendnisse-fuer-bildung.de.